Sonntag, 2. Januar 2011

Die Eier sind längst gelegt...

...jetzt geht es ans Brüten!



Diese Eier (8 sollen es mal werden) wollen nun bis mitte Februar ausgebrütet werden. Danach müssen sie noch zu eleganten und erwachsenen Tierchen herangezogen werden, bevor sie auf die Pirsch gehen dürfen.

Was es für Tierchen werden??? Na, wartets ab!!!

Kommentare:

smart-girls Allerei hat gesagt…

Hallo,
kommen die Eier noch in eine Brutmaschine?
Barti-Eier sind es nicht, ich bin schon gespannt, was bei Euch schlüpft!
Grüße Sabine

Karina hat gesagt…

Da bin ich mal gespannt, Leopardgeckoeier sind es wohl auch eher nicht, oder?
LG Karina

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

... diese langhälsigen Enten, die die Schnecken fressen? :)

LG;
Pupe

Lucy-Living hat gesagt…

Puh...schwierig... defintiv Reptilieneier...bloß welche? Ich bin gespannt!

Die Frage nach dem Brutkasten hätte ich aber auch gestellt. Ohne selbigen wird's ja meist nix mit dem Nachwuchs.

Liebe Grüße
Claudia, die 2 Grüne Leguane beheimatet...

die Hülkies hat gesagt…

Hallo ihr Lieben,

das ist eigentlich nicht sehr schwierig, wenn man weiß, mit welchen Dingen ich mich um diese Jahreszeit beschäftige.
Aber nichts desto trotz werde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Und was macht eine werdende "Mutter", wenn sie brütet? Natürlich das Nest in Ordnung bringen und dazu gehören meine nächsten kreativen Schritte.

Wartets nur ab. Es wird in diesem Jahr eine schöne, lange Brütezeit. Und das ist auch gut so.

Ganz liebe Grüße

Sabine

Follower

Blog-Archiv