Freitag, 11. März 2011

Die letzten Worte meines Neffen waren gestern Abend, bevor er ins Bett ging:

Mama, erinnere mich bitte nicht daran, dass ich morgen Geburtstag habe, sonst kann ich nicht schlafen!“

Nun ist der große Kerl schon 9 Jahre alt!!! Wo ist die Zeit geblieben?

Und ich habe heute 4 Torten gemacht, weil mein Sohn morgen schon 14 Jahre alt wird. Leute, wie die Zeit vergeht.
 Da wird einem Angst und Bange. Aber ist es nicht gut zu wissen, dass wir alle gemeinsam älter werden?

Ja, wir sitzen alle gemeinsam im Boot.

Ist das nicht auch schön so?

Kommentare:

Kirsten hat gesagt…

Hach, jung in einem Boot sitzen wäre auch nicht schlecht! ;)

Bei mir geht es ja noch mit der Großen, die 3 wird und der Kleinen die 1 wird... Trotzdem verfliegt die Zeit im Moment. Ich glaube das merkt man wirklich erst so richtig, wenn man Kinder hat...

LG, Kirsten

My Kitchen in the Rockies hat gesagt…

Meiner ist auch schon vierzehn und meine Tochter dreizehn. Ja, zum Glueck werden wir ja alle zusammen aelter.

Follower

Blog-Archiv