Samstag, 23. Oktober 2010

Heute wurde gepimpt!

Ist das Wetter heute tooooooooooooooollllllllllllllll,...............................um in den Keller zu wandern, damit man es nicht mitbekommt. Die Heizung bullert seit einer Woche (vorher musste der Kamin sein Ganzes geben, aber der Keller war sehr kalt) und es ist nun richtig muckelig warm. Nachdem ich die gewaschene Wäsche zusammengelegt hatte und mich dabei ein Top meiner Jüngsten wiedermal traurig anguckte, habe ich ein Herz gepackt und meine gehorteten Bügelfolien rausgekramt. Die fertigen Bügelfolien mit dem passenden EDHardy-Druck hatte ich auch schon seit geraumer Zeit daliegen. Also Cutter raus und fein säuberlich zugeschnitten, damit möglichst wenig Folie auf dem Shirt gebügelt werden muss.
Herausgekommen ist dabei dieses Ergebnis:
Die Rückseite....

...und die Vorderseite des Tops.

Und weil mein Kleiner es so toll fand, hat er gleich mal nach einem Bild gegooglet, das die Simpsonfamily auf dem Sofa zeigt. Und dann haben wir es gemeinsam auf Bügelfolie gedruckt und er hat es ausgeschnitten (möglichst nah am Rand, damit es nur die nötigsten Sachen aufbügelt). Heraus kam dabei dieses T-Shirt:

die Kunst bei dieser Sache liegt einfach darin, dass man sich mit dem Spiegeln der Sachen auskennt. Ich kenne mich natürlich nicht damit aus. Aber mein Sandwichsohn kann das und hilft immer sehr gerne. Die Simpsons sind übrigens Spiegelverkehrt, macht aber nox, weil keine Schrift dabei ist.

1 Kommentar:

My Kitchen in the Rockies hat gesagt…

Da ist Deine Juengste ja total in! Ed Hardy kostet ja sebst bei uns ein Vermoegen. Super Loesung!

Follower

Blog-Archiv