Sonntag, 29. Januar 2012

Reithose die ????????????ste

Eine Ersatzreithose musste her.
So schnell und so viel kann ich und will ich nicht waschen.
Kleintochter hat nun einPflegepferd und ist soooooo oft dort, dass dringend noch Ersatzreithosen bereitgehalten werden sollten.

Also, Schnitt rauskramen, vorhandenen Stoff raussuchen (in diesem Fall noch bi-elastischen Cordstoff und fuer den Besatz gerade noch genug Alcantara) und ran.
Es ist nicht die erste Reithose, die ich genaeht habe, sondern die gefuehlte 1000ste. Also ging es schnell.
Anprobe wurde fuer gut und gemuetlich bewertet.
Knopfloch rein, Jeansknopf dran.
F E R T I G ! ! !

vorne


 
hinten



1 Kommentar:

Kirsten@My German Kitchen...in the Rockies hat gesagt…

Duerfte ich da auch welche in Auftrag geben? Bei uns sind die auch staendig in der Waesche und nicht im Schrank, obwohl ich beim letzten Besuch in D wieder in unserem Lieblingsreitladen Grosseinkauf machen musste.
Ich wuenschte ich koennte so gut naehen wie Du!

Follower

Blog-Archiv