Freitag, 21. Oktober 2011

Handysäckchen mit Automatikauszug

2 Handysäckchen mit Auszugautomatik
aus pinkem Leder und mit buntem Webband.
Geht ganz einfach:
Lederstreifen in der Länge des Handys (einmal außenrum gemessen von Oberkante bis Oberkante) und in der Breite des Handys plus 1 cm Nahtzugabe.
Dann ca. 4 cm von Unten mittig auf beiden Seiten je ein Knopfloch in der Breite des Auszugbandes nähen.
Die enden des Bandes versäubern und auf einem Ende das raue Klettband annähen. Dieses Bandende auf die Vorderseite mittig bis zum Knopfloch aufnähen, das Band durch beide Knopflöcher ziehen und das Handy provisorisch reinlegen, um die Position des Klettgegenstückes auszumessen.
Hier nun den weichen Klettteil aufnähen, dabei eine Schlaufe in das Zugband legen und das Ende mit unter den Klett legen und vernähen. Hier kann man auf Wunsch noch Zierteile aufnähen, Kleben, ….
Nun das Säckchen doppelt falten und die Seitennähte schließen.
Fertig.

Eventuell kann man noch die Vorderseite besticken, bekleben, bemalen, ….







Kommentare:

Panilin hat gesagt…

Jaaaaaaaa, du bist meine Rettung. Dankeeee genauso eine Anleitung such ich schon seit etwa gefühlen 100 Wochen....
Du bist ein SChatz.
Echt toll
LG Aylin

Diana hat gesagt…

Das Handytäschchen ist ja schnuckelig. Genau meine Farben.

Liebe Grüße
Diana

Follower

Blog-Archiv