Dienstag, 27. Mai 2014

Der Herbst kommt bestimmt irgendwann....

....deshalb stricke ich Socken.
Eigentlich ist es mir ohne Heizung im Keller im Moment zu kalt zum Nähen und der Garten zu verlockend bei dem schönen (vergangenen) Sommerwetter. Also stricke ich Herausforderungssocken.
Was ja auch eine Art von Meditation bringt. Man muss sich gut konzentrieren und kann nur dann stricken, wenn man die Ruhe dafür hat. Und das gibt einem dann auch die nötige Ruhe zurück!
Fertig wurden 2 Paar Ajourmustersocken aus dem Haft "Desinger Socken" von Sabrina Spezial S2059 Modell 19 (Bordüren-Socken).

Es hat mir Spaß gemacht. Die grünen Socken entstanden zu Erst mit Nadelstärke 2. Ein wenig eng, aber es geht noch. Die rosa Söckchen habe ich mit Nadelstärke 3 gestrickt. Ein wenig weit, aber es ist auch ok (mal sehen, wie sie sich nach der Wäsche verhalten).

Voila!



1 Kommentar:

Gabi hat gesagt…

Liebe Sabine, ich mag deinen Blog!
Tolle Socken hast du dir da gestrickt, ich mag auch lieber Muster mit *Anspruch* ;o)

Bis bald im Forum oder bei mir
:o) Liebe Grüßlis von Gabi

http://stich-schlinge.de

Follower

Blog-Archiv