Freitag, 18. Januar 2013

superschnelles Kopfhörertäschchen

Vor 10 Minuten äußerte mein Sohn Nummer 2 sich, dass er gerne mal etwas hätte, wo er seine Handy-Kopfhörer drin aufgewahren kann, damit sie sich nicht immer so verheddern.
Kleines Brainstorming mit ihm zusammen, bis mir diese Federn wieder einfielen.
Die hatte ich mal dort bestellt.
Sicher kennt ihr noch diese kultigen Geldbörsen aus den 70ern und diese Schlüsselmäppchen.
Schnell etwas Filz rausgekramt (Leder wollte er nicht) und Opa's Hemdenstoff fand er cool.
10 x 15 cm zugeschnitten aus filz und Opa's Hemdenstoff 10 x 14 cm.
Die beiden Stoffe aufeinandergelegt.
An den schmalen Seiten je einen Tunnel so vernäht, dass die Schnittstelle des Oberhemdenstoffes unter die Filzkante verschwindet.
Die ganze Geschichte einmal doppelt gefaltet, an einer Seite zusammengenäht, die Federn reingeschoben und die andere Seite zusammengenäht. Dann noch die Nahtzugaben gleichmäßtig zurückgeschnitten.

FERTIG!!!!



1 Kommentar:

Käferchen hat gesagt…

prima, und sehr praktisch

lg gabi

Follower

Blog-Archiv