Freitag, 20. Mai 2011

Selbstgehäkelte Zackenlitze ist schnell gemacht. Aus 50 Gramm Baumwolle kamen etliche Meter zusammen. Sehr gut zum Entspannen, wenn  man am Abend und in der darauf folgenden Nacht noch den Keller voller Mädels hat, die übernachten und gemeinsam einen 12. Geburtstag nachfeiern.
Wenn ihr diese Geräuschkulisse hier hören könntet…

Zur Anleitung: 
4 Lm anschlagen, wovon 3 Lm als erstes Stäbchen für die nächste Runde dienen. Wenden und in die 4. Lm 3 Stäbchen häkeln. *3 Lm, Wenden 3 Stäbchen in das erste Stäbchen der Vorrunde häkeln* und immer ab * wiederholen.


Kommentare:

Schnulli hat gesagt…

Das klingt sehr interessant und schaut gut aus. Werd ich mal probieren. Danke !!!
Abba sag mal, wenn ich da was abschneide, weil ich weniger benötige.... muß ich da mit der Nähma ran oder reicht es, wenn ich da per Hand ein paar Stiche ansetze, damit nix franselt?

Leeve Jrööß
Schnulli

pinkpaillette hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Idee. Vielen Dank für den Tipp.
Liebe Grüsse, colette

die Hülkies hat gesagt…

@Schnulli: Du kannst es abschneiden und auf jeden Fall ein ende wieder mit einer Kettenmasche verschließen. Das andere Ende muss ein wenig versäubert werden. Ist aber kein Problem.

LG

Sabine

Follower

Blog-Archiv